Eingebettet in den Apfelgarten Südtirols, liegt der quirlige Hauptort Latsch. Hier, im Herzen des Vinschgaus treffen sich auf 639 m Seehöhe das milde, alpin mediterrane Klima des Etschtales und das sonnig-trockene Klima des Sonnenberges. So entwickelte sich Latsch mit der Zeit in ein Zentrum des Obstbaus, aber auch des Tourismus und Einzelhandels. Im historischen Dorfkern finden sich bäuerliche Produkte der Umgebung, kleine Produzenten und Biobauern, Bäckereien und Metzgereien, Cafés und Restaurants.

In Latsch wird auch das Kulturangebot großgeschrieben. Neben zahlreichen Kirchen und historischen Bauernhöfen reichen die sichtbaren Spuren in Latsch bis in die Vorzeit zurück. Neben der Kultur dominiert ein großes Freizeit- und Sportangebot, etwa im Aquaforum Latsch. Rund um das Dorf Latsch finden Biker, Genussradler und Wanderer ein dichtes, gut markiertes Wegenetz mit vielen Einkehrmöglichkeiten.