... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
 
Lage & Anreise

Lage und Anreise

Die ​Ferienregion Latsch-Martelltal erreichen

Die Ferienregion Latsch-Martelltal im Westen Südtirols ist ganz einfach mit dem eigenen Auto, aber auch dem Bus oder der Bahn zu erreichen.
Informieren Sie sich hier, wie Sie am besten in unsere Fereinregion gelangen und wie sie sich auch vor Ort problemlos ohne Auto bewegen können. Damit ihrem Urlaub in Latsch und dem Martelltal  nichts mehr im Weg steht.

Anreise mit dem Auto
  • Von München – Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Brennerpass
  • Autobahnausfahrt Bozen Süd, Weiterfahrt nach Meran über die Schnellstraß Mebo, Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

  • Von München – Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Landeck - Reschenpass
  • Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

  • Von München - Garmisch - Fernpass - Landeck - Reschenpass
  • Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

  • Von Ulm - Kempten – Füssen - Fernpass – Imst - Landeck - Reschenpass
  • Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

  • Von Bregenz - Feldkirch - Arlberg - Landeck – Reschenpass
  • Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße

  • Von Zürich – Landquart – Klosters – Vereinatunnel - Zernez - Ofenpass - Müstair - Taufers im Münstertal
  • Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße
  • Von St. Moritz – Ofenpass – Münster – Taufers im Münstertal
  • Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße
       
  • Von Lienz - Innichen - Brixen – Brennerautobahn
  • Autobahnausfahrt Bozen Süd, Weiterfahrt nach Meran über die Schnellstraß Mebo, Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße
Gut zu wissen…
Wie in Deutschland und Österreich gibt es auch in Italien eine Warnwestenpflicht. Auf den Autobahnen und Freilandstraßen (außerhalb der Ortskerne) muss man am Tag mit Licht fahren. Die Höchstgeschwindigkeit auf Staatsstrassen beträgt 90 km/h, auf Autobahnen 130 km/h und in den Ortschaften 50 km/h.
In Städten und größeren Ortschaften ist das Parken generell nur an den dafür vorgesehen Stellen erlaubt. Die meist kostenpflichtigen Kurzparkplätze sind durch eine blaue Umrandung gekennzeichnet; speziell ausgewiesene Parkplätze und -garagen ergänzen in den meisten Ortschaften das Parkangebot.

Aktuelle Informationen zur Verkehrslage, öffentlichen Verkehrsmitteln, sowie Berg- und Passstraßen:
Verkehrsmeldezentrale Bozen
Tel. + 39 0471 200 198
www.provinz.bz.it

Nützliche Links:
Abfahrt in:
 
 
Abfahrt in:
Straße:
Zieladresse:
Feriengebiet Latsch-Martell
Hauptstraße 38/a
I-39021 Latsch
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
tv-hp-15-auf-waalweg2
Lassen Sie sich von den urigen und naturbelassenen Waalwegen in Latsch und Martell verzaubern, das Plätschern des Wassers und die angenehme Atmosphäre lassen Sie abschalten und genießen!
 
ba-hp-tv-auf-interaktive-karte-sommer
Mit der interaktiven Karte können Sie schnell und einfach die besten Wanderwege, Berg- und Radtouren oder auch Klettermöglichkeiten finden. Ob Sommer oder Winter auf dieser Karte werden Sie fündig!
 
tv-hp-15-auf-laufen3
Wunderschöne Strecken und Trails auf tollen Waalwegen entdecken!
 
tv-hp-15-auf-nationalpark1
Unberührte Natur, wilde Tiere und tolle Wanderwege , erwarten Sie im Nationalpark Stilfser Joch. Entdecken Sie die vielfältige Landschaft mit Ihren zahlreichen Wandermöglichkeiten!
Wilkommen in Latsch-Martelltal
Entdecken Sie die Schönheit der Ferienregion Latsch-Martelltal, wo die Landschaften die Menschen formen und die Menschen die Lebensräume prägen. Wo die Natur- und Kulturlandschaft Raum für Erholung schaffen und Qualitätsprodukte hervorbringen.
  • tv-home-15-logo-gemeinde-latsch-de-it-kl
  • tv-home-15-logo-gemeinde-martell-de-it-kl
  • tv-home-15-logo-martell-wirkt-kl
  • tv-home-15-logo-raiffeisen-kl
  • logo-vip