...
de  it  en  nl
... ...
 
Allitz

Allitz

Allitz

Am Eingang des Gadriatales, an der Nordspitze des sagenumwobenen Gadria-Schuttkegels, liegt die kleine Ortschaft Allitz. Die Fraktion der Gemeinde Laas, die sich am Fuße des Sonnenbergs erstreckt, war bei Unwettern immer wieder von der Gadriamure bedroht. So wurde zwischen 1888 und 1892 die "Lahngröbm" gebaut und das 16 ha große Allitzer Waldele als Schutzwald aufgeforstet.
Sehenswürdigkeiten von Allitz sind die Kirche Maria Heimsuchung, die im Jahr 1640 errichtet wurde, und die Kapelle zur Heiligen Dreifaltigkeit beim Untertröghof. Der Erzählung nach ließ ein Laaser Mesner 1752 die Kirche erbauen, nachdem sein verloren gegangenes Kind hier unversehrt wiedergefunden wurde.
...
Entdecken, Verkosten, Erleben auf den Märkten im Vinschgau. Das Marktwesen hat im Vinschgau an der Schnittstelle des Donau-Alpen-Adria-Raumes eine jahrhundertealte Tradition.
 
...
Beim Genuss- und Winterwandern zeigt sich die weiße Jahreszeit im Vinschgau von ihrer schönsten Seite. Die verschneiten Berglandschaften unter der milden Wintersonne sind ideal für ausgedehnte Wanderungen.
 
...
Hochwertige Erzeugnisse aus dem Vinschgau. Der Vinschgau ist bis heute von der Landwirtschaft geprägt.
 
...
Die museumobil Card vereint zwei Angebote: die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol und den Eintritt in die beteiligten Museen.
Werbeanzeige
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...