... ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Feriengebiete
Unterkunftstyp
 
Orte der Balance

Orte der Balance im Vinschgau

Natur bewegt

Im Vinschgau in Südtirol gibt es ganz besondere Orte um in Balance zu kommen. Runden Sie Ihren Balance Aufenthalt ab und besuchen Sie die Orte der Balance im Vinschgau. Vom Tum im See über Kloster Marienberg zum Tartscher Bühel oder zum Schloss Juval, erleben Sie die Kulturschätze des Vinschgaus. Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut bei einer Wanderung entlang der Waalwege oder im Reinluftgebiet in Sulden am Ortler. Diese einzigartige Kultur- und Naturlandschaft lädt dazu ein, Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Die Orte der Balance können ganzjährig besucht werden.

Entdecken Sie die Orte der Balance im Vinschgau.
marienberg

Die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas

Das höchste Benediktinerkloster Europas mit der markant weißen Fassade thront über dem Talboden des oberen Vinschgaus. Seit jeher sind Klöster Orte des Wissens, so führt es auch Marienberg fort. Die Klosterbrüder bieten nicht nur spannende Kurse an, ...
 
schloss-juval

Schloss Juval

Reinhold Messner, der bekannte Abenteurer und Museumsgründer, zeigt in seiner Privatburg die religiöse Dimension der Berge. Jedes seiner Sammlungsstücke, von den entferntesten Teilen der Erde bis in den Vinschgau geholt, erzählt einen Teil der ...
 
reschensee

Reschensee

Das Mahnmal der Seestauung von 1950 und gleichzeitig der einzige sichtbare Rest des Dorfes ist der Kirchturm im Reschensee. Er ragt aus dem Wasser, wie am nahen Horizont der höchste Berg des Landes herausragt. Der Blick schwenkt ehrfürchtig auf den ...
 
reinluftgebiet-sulden

Das Reinluftgebiet Sulden am Ortler

Durch seine Höhenlage und die Einbettung in die hochalpine Gletscherwelt bietet Sulden seinen Besuchern pollenfreie und reine Luft, in der auch Allergiker und Asthmatiker wieder tief durchschnaufen können. Die atemberaubenden Anblicke der höchsten ...
 
tartscher-buehel

Kraftort Tartscher Bühel

Der windumtoste Tartscher Bühel erhebt sich inmitten des Obervinschger Talbodens zwischen Glurns, Schluderns und Mals. Der sagenumwobene, eiszeitliche Rundbuckel war schon in der Jungsteinzeit besiedelt. Als Besucher des Tartscher Bühels genießen ...
 
waalwege

Die Waalwege

Die Waale sind die Adern des Vinschgaus. Wie ein menschliches Blutsystem liefern sie den Feldern lebenswichtiges Nass. An vielen erhaltenen Pfaden kann man wandern und dem meditativen Plätschern des Wassers lauschen. Dabei werden keine großen ...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Feriengebiete
Unterkunftstyp
ba-hp-tv-bw-skifahren-5
Mit der Skiarena Vinschgau haben große und kleine Skifahrer den ganzen Vinschgau in der Tasche: Sie gilt in allen 5 Vinschger Skigebieten.
 
fb-vinschgau-turm-radfahren
Der Ursprung der „Via Claudia Augusta“ geht auf die Kelten zurück, die schon vor den Rätern und vor der römischen Expansionspolitik im Alpenvorland ansässig waren.
 
fb-vinschgau-madritschhuette
Beim Genuss- und Winterwandern zeigt sich die weiße Jahreszeit im Vinschgau von ihrer schönsten Seite. Die verschneiten Berglandschaften unter der milden Wintersonne sind ideal für ausgedehnte Wanderungen.
 
venusta-2017-cover
venusta ist die neue Gästezeitschrift des Vinschgaus. Hier können Sie das venusta online durchblättern oder als PDF herunterladen.
Willkommen in der Kulturregion Vinschgau
Wandern entlang von Waalwegen, Wintersport unter den Gipfeln der Gletscher oder Radfahren entlang der Via Claudia Augusta. Zur Ruhe kommen in kleinen Orten und bei familiären Gastgebern. Entdecken der zahlreichen Kulturstätten, der Vinschger Köstlichkeiten und der Vinschger Lebensart.