Umgeben von den Gebirgsketten der Sesvennagruppe sowie der Ötztaler und Ortler Alpen ist die sonnige Kulturregion Vinschgau in Südtirol ein ideales Reiseziel für einen abwechslungsreichen Urlaub mit dem Rennrad. Von den Apfelgärten im Tal über die Hochebenen rund um den Reschensee bis hin zu den Gipfeln des Ortler: Mit seinen anspruchsvollen Pass- und Panorama-Straßen ist der landschaftlich vielfältige Vinschgau wie geschaffen für schmalbereifte Radrennfahrer.

Zu den ultimativen Herausforderungen zählt die Stilfserjoch Passstraße auf einen der höchsten Übergänge der Alpen. Die Panorama-Passstraße auf das 2760 m hohe Stilfserjoch ist eine berühmte Etappe des Giro-d’Italia – mit 48 Kehren und 1869 Höhenmetern ein echtes Highlight für Rennradfahrer. Beliebt ist der anspruchsvolle Bergradweg ins Martelltal, der von Goldrain über 1235 m Höhendistanz bis nach Stallwies und wieder zurück führt.

Straßenradfahrer finden darüber hinaus einmalige Genuss-Routen durch die Tallagen, wie die Etschradroute entlang der historischen Via Claudia Augusta und die Panorama-Radwege durch die Wein- und Obstgärten.
Angebote wie das Bahn&Bike Ticket machen den Urlaub zudem zu einem entspannten Erlebnis.